Wunderbare Akustik

Vergangenen Sonntag den 12.03. habe ich im Kulturzentrum Lindlar ein Orchesterkonzert mitgespielt. Gleich beim Eintritt in den Saal war ich überrascht von der tollen Akustik und erfuhr später, dass der WDR immer wieder dort aufnimmt. Zum Glück war ich nicht bei allen Stücken (Motart, Schumann, Strauss) dabei, so dass ich auch einfach zuhören konnte. Aber auch im Orchester konnte man den Klang genießen.IMG_0671

Sinfoniekonzert

Zur Eröffnung der Spielzeit 2016/17 gab es beim Symphonie-Orchester des Oberbergischen Kreises letzten Sonntag den 25.09. Beethovens 8. Sinfonie und etwas ganz besonderes, ein Klavier-Duo mit Orchester von Carl Czerny. Es spielten Sigrid Althoff, die ich aus meiner Zeit vor dem Studium her kenne. Sie war für mich Korrepetitorin für verschiedene Wettbewerbe und ich habe viel von ihr gelernt. War schön sie mal wieder zu sehen und zu hören. Außerdem neben ihr Mariko Ashikawa.2016-09-25-18-50-52

Spontanes Mozart-Spektakel

Vorgestern, am Samstag Abend rief mich Manfred Schümer an, weil für das große Jubiläums-Konzert seines Chors, mit Auszügen aus fünf Mozart-Opern in Euskirchen die Flöten ausgefallen waren. Also habe ich spontan zugesagt, gestern, am Sonntag um 11:00 im Theatergraben zu sitzen und bis 21:00 – mit drei Pausen von je 30 Minuten – mit dem übrigen Orchester Arien, Chorstücke und die üblichen Ouvertüren zu spielen. Danach war ich total erledigt, aber mal wieder eine Dosis Mozart tut auch gut:)2016-09-11-18-00-57

Trompetenkonzert im Hallenbad

Genauer gesagt in der Baustelle des alten Hallenbades im Jugendstil in Gummersbach. Peter Mönkediek spielte Johann Nepumuk Hummel Konzert Es-Dur für Trompete und Orchester mit dem Synphonieorchester des Oberbergischen Kreises, letzten Sonntag um 11:00. Es war das letzte Konzert in dieser Saison, ab September geht es weiter.Gummersbach Juli 2016